Endlich wieder im Wasser

Nach einer sehr langen und arbeitsintensiven Zeit konnten wir am Dienstag 17. April unsere RONJA endlich wieder einwassern. Souverän hat Christian sie vor unserem Platz gewendet und einparkiert. Nun hängt sie wieder sicher an den Moorings.

Zuerst die Tellerwende

 

Rückwärts an den zugewiesenen Platz

 

Angelegt

Nur wer die Freiheit des Lebens auf dem Wasser einmal selber erlebt hat, kann nachfühlen, was das bedeutet. Mit dem Einbau der neuen Borddurchlässe und Seeventile hat Christian alles richtig gemacht. Bis jetzt ist alles trocken.

Nun musste Christian noch einmal in den Grossmast klettern, und im Top das neue Grossfall befestigen. Da wir für das Grossfall eine 2:1 Übersetzung haben, war das nötig. Ausserdem hatte das Deck eine Reinigung nötig. 

Die Vorbereitungen für den Beginn unserer Segelsaison laufen auf Hochtouren. Sonntag Abend erwarten wir unseren Sohn Roman für 2 Wochen, mit welchem wir Richtung Norden fahren wollen um den Frühsommer im Ionischen Meer zu verbringen. Mehr davon später.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.