Autor: Elsbeth Hugi

Flucht vor der Kälte…

nein, nicht ganz. Zu unserer Schande müssen wir gestehen, dass wir die Polster fürs Schiff noch nicht bestellt haben. Vor unserem Besuch der Boot in Düsseldorf wollten wir unsere Masse für die neuen Matratzen...

Mehrere Baustellen

Nachdem wir uns in Düsseldorf die Füsse wund gelaufen haben, ging es zu Hause gleich los mit der nächsten Baustelle. Damit wir unsere Wohnung vermieten können, müssen noch die Nassräume saniert werden. Demontagen, Abbrucharbeiten,...

Oh je, oh je

schlechte Nachrichten, gestern haben wir sämtliche Unterlagen (und es waren wirklich sehr viele) eingesandt ans Schifffahrtsamt in Basel. Nun hat sich herausgestellt, dass der Schiffsname „FUCHUR“ in der Schweiz bereits registriert ist. Es können...

Ein Gutachten muss her

Eigentlich wollten wir ja unsere Segelyacht weiterhin unter österreichischer Flagge fahren. Wie sich aber herausstellte, geht das nur, wenn wir in Österreich Wohnsitz haben. So weit wollten wir nun doch nicht gehen! Nun mussten...

Arbeitslager in Griechenland

Unsere Ferien waren dann eher ein Überführungstörn nach Aegina wo wir Fuchur an Land gestellt haben, geputzt, poliert, Inventur erstellt und was alles so anfällt bei einer Schiffsübergabe. Nun sind wir also stolze Alleinbesitzer...

Das letzte Mal nur Ferien…

Zum letzten Mal fliegen wir nun am Montag 21.09.2015 für Ferien nach Griechenland. Fuchur hat inzwischen neue Dieseltanks, einen neuen Motor und einen neuen Autopiloten erhalten. Wie? Wir waren doch die ganze Zeit mit...